2. AusgabeLifestyle

How to Tie Dye? – Der optimale Zeitvertreib als Fashiontrend

unsplash.com

Egal ob Jogginghosen, Hoodies oder T-Shirts: Jegliche Art Kleidung kann mit der speziellen Färbe-Technik einfach erneuert und verschönert werden. Mit dieser Anleitung kommt ihr in nur 5 Schritten zu einem tollen Ergebnis! 

Die perfekten Stoffe für das Batiken sind Baumwolle und Leinen. Außer dem gewählten Kleidungsstück benötigt ihr nur noch:

  • Textilfarbe und Fixiersalz
  • Klebeband oder Paketband
  • einen großen Eimer mit Wasser
  • Einweghandschuhe

Anleitung:
Je nachdem, welches Muster später auf eurer Kleidung zu sehen sein soll, verknotet, umwickelt, oder umklebt ihr den Stoff, wie es euch gefällt. (Die Stellen, die abgedeckt sind, bleiben später weiß). 

Als Nächstes befüllt ihr einen Eimer mit Wasser (orientiert euch dabei am besten an der Mengenangabe der Textilfarbe) und gebt anschließend das Farbpulver hinzu. Achtet darauf, alles gut umzurühren!

Für circa eine Stunde bleibt das Teil eurer Wahl nun im Eimer. Je länger es dortbleibt, desto intensiver ist das Farbergebnis. Danach kommt es in ein Fixierbad, damit die Farbe sich nicht rauswäscht. Das Fixiersalz kann im selben Eimer nach Packungsanleitung vorbereitet werden.

Nachdem die Farbe lange genug in das Kleidungsstück eingewirkt ist, befreit ihr nun das Klebeband oder die Paketschnur wieder, und wascht es so lange aus, bis das Wasser klar bleibt.

Jetzt lasst ihr euer Tie Dye Ergebnis nur noch trocknen und das war’s!

Super einfach könnt ihr so ganz unterschiedliche Muster und Looks kreieren, anstatt für viel Geld schon vorgefertigte Batik-Kleidung zu kaufen.

Viel Spaß!

Mehr Artikel

5. Ausgabe

Keks-Backrezepte

Es werden Keksrezepte vorgestellt, die einfach nachzumachen sind. Außerdem sind manche eher für die Weihnachtszeit gedacht ...

Kommentare sind deaktiviert.

Mehr in 2. Ausgabe